IGN Interview mit Aya Kyogoku und Hisashi Nogami

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von arcticannie.

  • IGN hat über die letzten Tage ein paar Interviews mit Aya Kyogoku und Hisashi Nogami veröffentlicht, wo die beiden Entwickler etwas mehr ins Detail über den Spielstart und das generelle Inselleben gehen.


    Ich fasse die Punkte hier in kürzerer Form und übersetzt zusammen, ließt aber ruhig die vollen Interviews hier und hier für den gesammten Content!


    1. In New Horizons startet man nicht mehr mit 8 existierenden Nachbarn wie in New Leaf sondern mit nur um die 2. Diese haben ebenfalls das Nook Inc. Deserted Island Getaway Package gekauft und starten auf dem selben Wege wie man selbst auf der Insel. Die Nachbarn werden vorher mit einem klar machen ob der Platz wo sie ihr Zuhause platzieren wollen okay ist oder nicht. Man kann akzeptieren oder einen neuen Platz aussuchen (Betonung liegt auf aussuchen - wir können jedes Fleckchen benutzen das uns zur verfügung steht!).


    2. Nachbarn müssen nun auch einen Kredit abbezahlen. Da jeder Nachbar ebenfalls das Nook Inc. Inselpaket gekauft hat, müssen auch sie die Kosten dafür tragen. Die Nachbarn bezahlen ihre Kredite in ihrem eigenen Tempo an Tom Nook zurück und es ist dabei egal wie schnell oder langsam wir unseren eigenen Kredit abbezahlen.


    3. Wie wir schon gedacht haben ist die Premisse von New Horizons das man die Stadt von komplett 0 aus aufbauen muss. Kyogoku sagte aber im Interview, dass es für Animal Crossing Fans nicht zu überraschend werden sollte, wenn die Insel erstmal etwas aufgebaut wurde. Sie sind sicher gegangen das es neue Elemente gibt (wie das aufbauen der Insel von 0), aber das es familiär wirkt wenn die Insel erstmal da ist und sie sich weiter entwickelt. Die Elemente und Gebäude der Insel die wir freischalten wird aber nicht die selbe Reihenfolge haben wie in New Leaf. Quote: "We feel that we were able to provide a new experience but not lose what is familiar with the Animal Crossing franchise."

    4. Kyogoku sagte es wird ein System geben das einem die Möglichkeit gibt neue Nachbarn auf die Insel einzuladen, es aber kein Weg ist einen bestimmten Nachbarn auszuwählen. Die Anfangsnachbarn können nicht von der Insel gezwungen werden, aber sie können die Insel verlassen wenn sie das möchten. Übrigens startet man die Insel mit diesen 2 (oder so) Nachbarn, Nepp, Schlepp und Tom Nook.


    5. Tom Nook benutzt das Kreditgeld um in die Community der Insel zu investieren. Kyogoku sagte in dem Abschnitt des Interviews sehr oft "ich denke", aber die Essenze ihrer Aussage ist, dass Tom Nook das Geld für den Wohnungsservice benutzt den er auf der Insel anbietet, es weiter ausbaut und damit den Einwohnern der Insel helfen möchte ein gutes Leben dort zu führen.


    6. Wie im Treehouse Stream schon gezeigt gibt es ein neues Feature in New Horizons, dass sich Nook Miles (oder Nook Meilen) nennt. Nook Miles ist ein Feature, welches wie ein Reward-System ist, dass wie die echten Airline Meilenprogramme funktioniert. Es soll sowohl neue als auch alte Spieler dazu ermutigen alle möglichen Aktivitäten in New Horizons auszuprobieren. Um Nook Miles zu bekommen müssen verschiedene Tätigkeiten abgeschlossen werden und man kann diese z.B gegen eine Nook Inc. Uniform, DIY-Rezepte oder andere Leistungen eintauschen. Sternis werden natürlich auch noch benutzt um z.B den Kredit abzubezahlen, aber Kyogoku hofft mit den Nook Miles Spieler zu ermutigen nicht nur die teuren Käfer für Sternis zu fangen und zu verkaufen, sondern auch den nicht so profitablen Dingen in New Horizons eine Chance zu geben.


    7. Pocket Camp wird keine Verbindung zu New Horizons haben. Es sind aber Kollaborationsitems für die beiden Spiele geplant. Der Grund für die Trennung der beiden Spiele ist, das die Entwickler denken das es zwei verschiedene Arten von Spiele sind.


    8. Lokaler Multiplayer kann mit bis zu 4 Personen gespielt werden - pro Person wird ein Joy-Con benötigt und es gibt keinen split-screen. Online und Lokal-Drahtlos unterstützen bis zu 8 Mitspieler auf einer Insel (das doppelte von New Leaf). Man kann kein Zelt auf der Insel eines Freundes aufbauen, aber man kann bis zu 8 spielbare Accounts auf einer Switch erstellen und alle davon können auf der selben Insel leben. Mehrere Inseln sind aber nicht möglich.


    9. Die Nintendo Switch Online App soll mit New Horizons kompatible sein und man soll von da aus auch in einen Voice-Chat gehen können.


    Auch gibt es Infos über diese Details hier:

    • Es gibt keine neuen Persönlichkeiten.
    • Das NookPhone wird neue Features erhalten, wie z.B das Design Feature von New Leaf.
    • Es gibt neue Wege um eure Freundschaft mit den Nachbarn zu verbessern indem man ihnen z.B hergestellte Items schenkt.


    Quelle: IGN *Link* + *Link*

  • Zuerst: Danke, dass du das alles so schön zusammenfasst. <3


    Ich finde es ziemlich cool, dass die Nachbarn sozusagen ihren "eigenen Willen" bekommen - wie mit dem Kredit. Bin gespannt, welche Dinge sie noch selbstständig machen! =D Habe im Gameplay auch mal gesehen, wie Hamid (?) im Hintergrund ein paar Äste rumgetragen hat.


    Im Allgemeinen begrüße ich diese Neuigkeiten sehr! Auch dass sie einen Fragen, ob sie hier Häuschen platzieren können. (OMG ENDLICH!)
    Freue mich sehr auf das Spiel!

    7. Pocket Camp wird keine Verbindung zu New Horizons haben. Es sind aber Kollaborationsitems für die beiden Spiele geplant. Der Grund für die Trennung der beiden Spiele ist, das die Entwickler denken das es zwei verschiedene Arten von Spiele sind.

    R.I.P.

  • Gern! <3


    Selina hat im Treehouse Gameplay auch Äste rumgetragen! Vielleicht gibt es ja doch irgendeine Art öffentliches Projekt wo Nachbarn helfen können in dem sie z.B Materialien beisteuern!!


    Ich bin mir sicher dieses Mal werden die Nachbarn viel aktiver. Da sie ja so betont haben das die Nachbarn genau die gleichen Rechte auf der Insel haben wie man selbst, weil sie das selbe Paket gekauft haben. Allein das sie ihr Haus selbst ausbauen (SIE BAUEN ES AUS!!!) ist schon richtig heftig! Ich habe in einem Video gehört das man wohl auch helfen kann den Kredit der Nachbarn abzubezahlen, konnte dazu aber leider keine Quelle finden. :/


    Auch bin ich gespannt was sie damit meinten das es eine Möglichkeit geben wird Nachbarn einzuladen.. Das muss ja heißen das sie nicht mehr einfach random einziehen sondern das man da aktiv irgendwas entscheiden muss (?) damit Nachbarn auf die Insel kommen? Und auch wenn sie sagte das man keinen bestimmten Nachbarn auswählen kann.. wenn sie das so formuliert heißt es ja das man zumindest etwas aussuchen kann in irgendeiner Art??


    Das es keine Verbindung zu Pocket Camp gibt schockiert mich ungemein. Ich hab ehrlich fest damit gerechnet das sie da iiiirgendwas verbinden damit Leute auch mit einem neuen Hauptspiel noch Zeit (und vor allem Geld) in PC investieren. Nun da es bekannt ist das es keine Verbindung gibt werden bestimmt viele jetzt schon aufhören zu spielen und dann im März die Items abholen und komplett einfach PC in die Ecke schmeißen. Ich kann mir aber vorstellen das sie es ähnlich wie bei HHD machen und irgendwann in ferner Zukunft alle Items aus PC importieren, vielleicht auch nur die die man selbst erspielt hat.


    Ich freue mich auch so sehr auf das Spiel und nun da so viele Infos rauskommen die mir ehrlich sehr gefallen macht es mich um so trauriger das es noch 9 Monate dauert bis das Spiel raus kommt. T_T Wehe es wird nicht das beste AC aller Zeiten, Nintendo! I see you!!!! >.<

  • Ohhh! Ich würde den Bewohnern sau gerne helfen. <3
    Ich denke, es kommen in Zukunft noch viel mehr Features hinzu und da werden die Tiere wahrscheinlich auch beteiligt sein. Ich freue mich schon. ^_^


    Finde es auch sehr schade. Ich denke, sie wussten sowieso, dass die Spieler PC nicht mehr aktiv spielen werden, sobald NH (Wow, total ungewohnt anstatt NL nun NH zu schreiben. Lmao) rauskommt. Hätte für mich jedenfalls erklärt, warum es so viele Events nacheinander gibt, DOCH DANN zeigte mir meine Schwester den Love Live!-Struggle, wo die Spieler ebenfalls mit Events bombardiert werden und jetzt... finde ich es nur schade. Aber es wurde doch mal irgendwann gesagt, dass PC nur für Marketingzwecke benutzt wurde, oder?
    Ich hoffe sehr, dass sie das wie in HHD machen.


    9 Monate dauern eine Schwangerschaft. Jetzt verstehe ich den Struggle, den Mütter ständig durchgehen mussten...





    Außer die Mütter, die ihr Baby zu früh gebären, weil sie es am 1. APRIL APRIL oder 29. Februar haben wollen lol

  • Jaaaa! Und wie! <3


    Ich würde gerne einen ganzen Aufsatz über Game Apps und Geld und Zeit und Events (vor allem LLSIF) schreiben, aber das hier ist das falsche Thema also halte ich mich kurz hahaha. :D


    Ja, ich denke auch das es auf dauer einfach zu anstrengend ist NH und PC auf dem selben Level zu halten nun da das System in NH auch komplett anders ist von allen Legacy-Titeln.. Aber ich bin mir trotzdem sicher das sie mit einer Verbindung noch eine Menge Geld gemacht hätten, da es die Spieler auch in Versuchung bringt Geld zu bezahlen wenn sie keine Zeit haben für beides, aber ein Item von PC gern in NH haben wollen. XD


    Ich glaube ursprünglich sollte die App ja mit NL verbunden werden?? Und dann haben sie das abgeblasen und irgendwie gesagt es soll ein eigenständiges Spiel sein? XD Dann kamen halt alle Gerüchte das es mit dem nächsten Ableger kompatibel sein soll.. ich glaube aber das Nintendo das nie bestätigt oder angedeutet hat (ich hab keine Facts gerade und es ist spät also mische ich bestimmt alles durcheinander xD).


    Was ich aber krass finde! Nintendo hat 1 Milliarde $ an Stock Value verloren durch den Delay (lol @ Stockholders - sie haben es nicht gecanceled es kommt halt nur etwas später, hold your horses XD) da es halt nicht zur Weihnachtszeit draußen sein wird... l o l. XD Auch weil sie nichts über die neuen Switch Versionen gesagt haben und weil sie nichts über cloud based streaming gesagt haben. D: (da die andere Competition ja alle etwas in die Richtung gemacht haben). Stockholder sind noch schlimmer als die tatsächlichen Fans von Nintendo lol. Quelle: hier und hier


    Sie haben NH halt delayed damit die Arbeiter dort ein gutes Arbeitsklima haben und kein Burnout bekommen, wie kann man da böse sein??? D:

  • Ja, für mich hätte das auch Sinn gemacht, dass so eine Verbindung eine Menge Geld reingebracht hätte. Aber wahrscheinlich ist es ihnen einfach wichtiger, dass zwei „unterschiedliche“ Spiele nicht zusammen gehören? Vielleicht sind sie auch gar nicht stolz auf PC und wollen, dass es in Vergessenheit gerät? xD
    Aber was ich derzeit bemerkt habe ist, dass Nintendo auf seine Spieler gehört und diverse Wünsche auch umgesetzt hat. Auch herrscht viel mehr Kommunikation in Pocket Camp. Vielleicht lässt sich doch noch irgendwas machen. Oder ich bin zu optimistisch. xD


    Wow, das ist ja richtig eklig von ihnen. Ich finde es voll OK, dass sie die Veröffentlichung verschieben. Dass sie dabei auch an ihre Mitarbeiter denken, verdient wirklich viel Respekt - vor allem in Japan lmao

  • Wer weiß schon was Nintendo wirklich von PC hält hahahah. xD


    Ich finde für eine Handy App ist es schon ehrlich gut, wenn auch natürlich etwas langweilig da es nur 3 Arten von Events gibt und dann halt die Jobs, die aber auch nur entertainment für 3 Stunden bringen haha. xD Aber ja, sie setzen schon relativ viel um was die Wünsche der Fans angeht! Ich denke aber nicht das sich ab 2020 noch viel mit PC beschäftigt wird.. wahrscheinlich hauen sie jetzt nochmal einen oben drauf und vermarkten NH damit wie die blöden (ich warte schon auf das erste NH Events was kommen wird hahahahah XDD), aber dann..? Ja was dann? Sie müssten schon ehrlich viel umändern dort um frischen Wind reinzubringen damit die Spielerzahl nicht in den Keller geht. xD


    Ja, mittlerweile bin ich auch ok damit, wenn auch trotzdem etwas enttäuscht natürlich haha. xD Das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist viel wichtiger als ein Spiel haha. xD